Allgemeines Orte Natur Geschichte

Informationen zur Insel Poel


Luftbild der Insel Poel, Ostsee Die Insel Poel liegt in der westlichen Ostsee, nördlich der Hansestadt Wismar. Sie hat eine Größe von 37 Km².
Auf ihr leben ca. 3000 Einwohner in mehreren Orten.
Die Poeler sind ein Volk für sich, so sagt man im Allgemeinen. Durch die relative Isolation in früheren Zeiten war hier noch vor 50 Jahren so ziemlich jeder mit jedem verwandt. Dies hat sich bis heute jedoch gründlich geändert.
Während früher Bauern und Fischer die Hauptberufsgruppen darstellten, sind diese heute fast vom Austerben bedroht. Die meisten Poeler verdienen ihr Brot mit anderen Tätigkeiten, zum Beispiel im Tourismus, in der Forschung oder den großen Wismarer Betrieben wie der Werft, dem Seehafen oder den neuen Holzwerken.

Als Gast auf der Insel brauchen Sie auf keine Annehmlichkeit unserer modernen Welt zu verzichten. Sie finden hier gemütliche Kneipen, Einkaufsmöglichkeiten, ein vielfältiges sportliches Betätigungsfeld sowie kulturelle Angebote. Sollte Ihnen doch noch etwas fehlen, so sind die Hansestädte Wismar, Lübeck, Rostock sowie die Landeshauptstadt Schwerin nicht weit entfernt.

Weitere Informationen, Sehenswürdigkeiten, News, Termine und Unterkünfte finden Sie unter www.ostsee-24.de.