Angeln Methoden Bilder

Angeln auf der Insel Poel

erfolgreicher Angler Angeln auf der Insel Poel bedeutet natürlich vor allem. MEERESANGELN!
Durch die Lage der Insel ist das Meeresangeln hier nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht. Die Wassertiefen, die der Angler vom Land aus erreichen kann, sind überall relativ gering. Dies begrenzt naturgemäß die Anzahl der zu fangenden Fischarten. Den größten Erfolg verspricht hier im Sommer das Angeln auf Aal sowie das Angeln auf Hornfisch im Mai. Hierbei sind wahre Massenfänge möglich.
Wenn du andere Fische wie Dorsch oder Hering fangen möchtest, sollte du mit einem erfahrenen Bootsführer auf's Meer hinausfahren. Dies lohnt fast immer, egal welche Jahreszeit gerade ist. Packe dazu ein paar Pilker (40 bis 120 Gramm) ein, einige Heringspaternoster und zieh dich vor allem warm an. Der Spaß kommt dann von allein. (Reisetabletten gegen die Seekrankheit sind auch nicht schlecht.)